Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

News im Detail

Jugend, Medizin

DLRG mit 11 neuen Sanitätern

Veröffentlicht: Sonntag, 11.03.2012
Autor: Kommunikation

Nicht nur im Wasser sind die Rettungs- schwimmer der DLRG aktiv. Den retten heißt nicht nur jemanden aus dem Wasser zu holen – die Versorgung des Patienten muss auch sichergestellt werden. Daher gehört auch für den Rettungsschwimmer auch die Ausbildung in Erste-Hilfe oder auch die Sanitätsausbildung zum Programm.

Nach knapp zwei Monaten Ausbildung bestanden am vergangenen Sonntag direkt 11 Mitglieder DLRG die Prüfungen zum Sanitätshelfer und Sanitäter. Dabei kamen die Helfer ins Schwitzen den hierbei galt es die Wiederbelebung alleine und Team durchzuführen, Fallbeispiele an geschulten und geschminkten Unfalldarstellern durchzuführen und eine Theorieprüfung zu bestehen. Aber nach knapp 6 Stunden Prüfung konnte Lehrgangsleiter Andreas Richtarsky allen Teilnehmern zur bestanden Prüfung gratulieren und die Urkunden überreichen. „Ich freue mich auch das unsere 5 Gladbecker Kollegen bestanden haben. Insbesondere auch weil gleich 4 von ihnen aus unserem neuen Jugend-Einsatz-Team stammen zeigt das wir hier den richtigen Weg eingeschlagen haben“.

An insgesamt 10 Tagen vertieften die Teilnehmer in dem Kombilehrgang Sanitätshelfer (SAN A) und Sanitäter (SAN B) ihre Erste Hilfe Kenntnisse. Von detaillierten Krankheitsbildern, schwersten Verletzungen bis zum Umgang mit Rettungsgeräten und Materialien lernten die Teilnehmer in den insgesamt 32 Unterrichtseinheiten alle nötigen Kenntnisse. „So ist den Teilnehmer nach dem Lehrgang möglich zum Beispiel im Wasserrettungsdienst etwas mehr als nur Erste Hilfe zu leisten und auch effektiv mit anderen Hilfskräften wie der Feuerwehr zusammen zu arbeiten“ kommentierte Richtarsky den Inhalt des Lehrgangs.

Das Erlernte wurde immer wieder durch Praxisübungen trainiert und ausgewertet. Dabei mussten die Teilnehmer an extra geschulten und geschminkten Unfalldarstellen der Ortsgruppe Gladbeck üben, die auch später den Teilnehmer ein Feedback geben konnten. „Diese Praxisübungen verdeutlichen die Theorie sehr gut und lässt die Teilnehmer bei mehrfachen üben auch schnell die grundlegende Vorgehensweisen verinnerlichen“ erklärt Richtarsky weiter.

Der Sanitätshelfer und Sanitäter Lehrgang dient zur Vertiefung der Erste Hilfe Kenntnisse und ist Voraussetzung für weitere Lehrgänge, wie zum Beispiel die Fachausbildung Wasserrettungsdienst.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing